Nutzungsbedingungen für ein Auto zu mieten

Reservierungsbedingungen

  1. Um gültig zu sein Reservierung benötigen Sie einen Vorschuss zahlen, die Höhe der Vorauszahlung wird bei der Buchung berechnet
  2. Die Anzahlung kann per Banküberweisung bezahlt werden (Kontonummer Informationen, Sie werden nach der Buchung bestätigt werden), eine Vorauszahlung muss bezahlt werden 2 Tage nach der Buchung anders machen werden abgelehnt
  3. Die Zahlung für die Miete muss in voller Höhe gezahlt wird innerhalb 30 Tage vor dem Datum des Eingangs des Autos, wenn der Mieter in dieser Zeit nicht abschließen die Zahlung nicht, wird die Buchung storniert und Gebühren werden wie folgt
  4. Im Falle einer Stornierung werden Ihnen folgende Gebühren erhoben:
    • mehr als 50 Tage vor dem Beginn der Buchung, 20% der gesamten Mietkosten,
    • 49 zu 25 Tage vor dem Beginn der Buchung, 50% der gesamten Mietkosten.
    • 24 zu 16 Tage vor dem Beginn der Buchung, 75% der gesamten Mietkosten.
    • 15 zu 8 Tage vor dem Beginn der Buchung, 90% der gesamten Mietkosten.
    • Unter 7 Tage vor der Buchung, 100% der gesamten Mietkosten
  5. Wenn Sie eine Reservierung in weniger als 30 Tage ab dem Datum des Eingangs des Autos, Sie sind verpflichtet, den gesamten Betrag für die Miete zu bezahlen!
  6. Nach dem Empfang überprüft Ihre Buchung unsere Mitarbeiter es und Sie E-Mail-Bestätigung senden
  7. Der Fortschritt ist nur zurückerstattet, wenn die Buchung nicht durch Verschulden des Vermieters durchgeführt werden kann.
  8. Nach Zahlung des Vorverkaufs galt gemacht worden war und Sie beginnen „die allgemeinen Bedingungen für die Miete“ anwenden
  9. Durch das Datum des Eingangs der Camper Kaution muss per Banküberweisung bezahlt werden (Geld muss auf unserem Konto gutgeschrieben werden), Kreditkarte oder Paypal (im Fall von Kreditkarte oder PayPal wird erhoben 2%)
  10. Wird die Kaution nicht gezahlt wird oder Mieter nicht über die erforderlichen Ausweisdokumente, wird die Buchung in letzter Minute als storniert behandelt werden

 

Allgemeine Mietbedingungen

1. Allgemeine Geschäftsbedingungen.

1.1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ein Auto zu mieten sind durch die Rechte des Mieters bestimmt und Pflichten sowie die Vermietung des Autos. Diese Bedingungen sind ein integraler Bestandteil des Car Lease Agreement und verbindlich für die Parteien zum Zeitpunkt der Buchung oder der Unterzeichnung des Wohnmobil Mietvertrag.

1.2. Der Gegenstand des Mietvertrages ist die Miete eines Wohnmobils und die zusätzliche Ausrüstung im Abnahmeprotokoll festgelegt.

1.3. Vermietung beginnt, wenn der Fahrer Abnahmeprotokoll unterzeichnet wird oder zu dem Zeitpunkt angegeben in Reservierungsformular.

1.4. Das Abnahmeprotokoll muss von beiden Parteien des Abkommen auszufüllen und zu unterzeichnen und mit dem Mietvertrag beigefügt.

1.5. Für den Fall, dass das Fahrzeug gestoppt, verschlossen, verschlossen, abgeschieden oder besetzt oder auf andere Weise aus irgendeinem Grunde immobilisiert durch Verschulden des Mieters, alle Ausgaben müssen vom Mieter bezahlt werden, einschließlich Verlust aus dem Mietvertrag

1.6. Der Mieter kann nur ein Bürger eines Landes zur Europäischen Union gehört, sein, Halten gültige Dokumente und Anschrift des Wohnsitzes innerhalb der Europäischen Union

1.7. Die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ sind für beide Seiten verbindlich ab dem Zeitpunkt der Buchungsbestätigung und sind ein integraler Bestandteil des Mietvertrags.

 

2. Voraussetzungen für den Mieter und den Fahrer

2.1. Der Fahrer des Wagens kann der Mieter oder die Person, die von ihm angegeben sein, in den Mietvertrag als zweiten Treiber eingegebenen. Der Fahrer muss eine Person sein, 28 - 65 Jahre alt und eine B-Kategorie Lizenz zumindest 3 Jahre.

2.2. Am Tag der Unterzeichnung des Vertrags, Der Mieter trägt die Kopien (müssen zeigen, Originale) von zwei aktuellen Foto-IDs (einschließlich eines davon muss ein Führerschein sein), die notwendig sind, um für die Unterzeichnung des Mietvertrages, für das Unternehmen - Anmeldeunterlagen und zwei Identitätsdokumente der Person zu repräsentieren die Gesellschaft ermächtigt,.

2.3. Der Mieter ist verantwortlich für die Erfüllung der Anforderungen des Fahrers.

2.4. Der Mieter wird in vollem Umfang für Schäden während der Vermietung Prozess und nicht-Mietkonditionen von allen Beteiligten erlitten haftbar, einschließlich des Fahrers.

2.5. Im Fall der Vermietung von demselben Fahrzeug von mehreren Personen, ihre Haftung ist die gesamtschuldnerische.

2.6. Der Mieter / Fahrer ist verpflichtet, das Fahrzeug bei einer seriösen Tankstelle zu tanken und Zahlungseingänge im Fall eines Motorausfalls hält wegen fehlerhaftem Kraftstoff. Im Fall des Scheiterns zu tun, Der Mieter kann haftet für den Schaden gehalten werden.

 

3. Versicherung

3.1. Das Auto hat Vollkasko. Der Mieter / Fahrer ist verpflichtet, das Allgemeine Geschäft strikt einzuhalten und Versicherungsbedingungen. Im Falle der Nichtbeachtung, Der Mieter ist in Verbindung entstandenen für Verluste vollständig haftet damit, und insbesondere für Situationen, in denen dies kann zu dem Versicherer Weigerung führen, die Entschädigung zu zahlen.

3.2. Der Mieter ist verantwortlich für die daraus resultierenden Schäden am Auto bis zur Höhe der geleisteten Anzahlung

3.3. Die Haftung des Mieters ist in keiner Weise eingeschränkt, im Schadensfall über die Entschädigung erhalten, oder im Fall einer Ablehnung der Entschädigung durch den Versicherer insbesondere zu zahlen, wenn:

  • Schäden, die durch rücksichtsloses Fahren unter dem Einfluss von Drogen oder Alkohol.
  • Treiber, entkommt Unfall.
  • Der Mieter hat den Vorfall nicht der Polizei gemeldet, es sei denn, eine solche Mitteilung hat die Überprüfung der Ursache des Schadens oder der Schaden nicht betroffen.
  • Schaden durch verbotene Nutzung
  • Der Schaden wurde durch einen nicht autorisierten Fahrer verursacht.
  • Der Schaden wurde durch Ignorieren der Fahrzeugabmessungen verursacht (Höhe, Breite, Länge).
  • Der Schaden wird durch übermäßige Ladung verursacht

 

4. Reservierung, Vertragsabschluss, Zahlungsbedingungen

4.1. Wohnmobil Reservierungen können über das Buchungssystem auf unserer Website des Unternehmens gemacht werden, eine elektronische Bestätigung der Buchung empfangen.

4.2. Die Kosten für ein Wohnmobil zu mieten ist auf der Grundlage der aktuellen Preisliste des Vermieters bestimmt und besteht aus:

4.2.1. Mieten für die Anzahl der Tage angegeben in dem Buchungsformular oder Mietvertrag bezahlt,

4.2.2. Servicegebühr für die einmalige Auto Ausrüstung in einer vollen Gasflasche, Spezialflüssigkeiten und Toilettenpapier, gefüllte Wassertanks, Anweisung.

4.2.3. optionale Ausrüstung

4.2.4. Gebühr für die Überschreitung der durchschnittlichen täglichen Limit von 400 km pro Tag in Höhe von 0,40 EUR / km. Die Gebühr gilt nicht für die Mietdauer über 14 Tage.

4.3. Der Mieter trägt die Betriebskosten bei der Nutzung des Fahrzeugs verbunden sind, einschließlich Treibstoffkosten, Vignetten im Ausland und die Autobahn und Autogebühren, Fähre und Tunnel Kosten, Tunnel und Brücken Kosten, Strafkosten und Reparaturen für durch Mieter verursachten Schäden.

4.4. Zur Bestätigung der Buchung, in Punkt bezeichnet 4.1. Innerhalb 2 Tage Mieter haben Voraus bezahlen bei Buchung berechnet

4.5. Keine Zahlung innerhalb der Frist und die Menge in dem Buchungsformular angegeben wird in Ablehnung führen

4.6. Spätestens 30 Tage vor dem geplanten Termin des Autos vom Mieter empfangen werden, Zahlung sollte durch eine zusätzliche Zahlung zu erhöhen 100% der Gesamtmiete in Nummer. 4.2.

4.7. Die Anzahlung zum Zeitpunkt der Buchung erforderlich ist spätestens am Tag der Miete bezahlt werden, im Fall der Überweisung, Die Mittel müssen auf unserem Konto gebucht werden, bevor das Fahrzeug freigegeben wird.

4.8. Wenn die Gesamtgebühr nicht innerhalb der vereinbarten Frist bezahlt, dies wird ein Auto zu seinem Rücktritt aus der Vermietung gleichwertig.

4.9. Nach dem Mietvertrag Unterzeichnung, die Vertragslaufzeit kann nur mit Zustimmung des Vermieters geändert werden. Wenn diese Änderung werden, die weniger als 30 Tage ab dem Startdatum der Mietzeit, es kann nur auf einer Stornierung Basis erfolgen.

4.9.1. Die Vermieterin behält sich das Recht vor, die Identität des Mieters zu überprüfen, bei Unregelmäßigkeiten hat er oder sie das Recht, den Vertrag einseitig zu kündigen / eine Reservierung stornieren und die Strafverfolgungsbehörden die Möglichkeit Begehung der Straftat informieren.

 

5. Anzahlung

5.1. Der Mieter zahlt den Vermieter eine Kaution in Höhe in dem Buchungsformular angegebenen alle Forderungen des Vermieters gegenüber dem Mieter im Rahmen des Vertrages zu sichern, und besonders:

5.1.1. bei Autodiebstahl und Totalschaden

5.1.2. Verlorene Schlüssel oder der Fernbedienung für das Auto,

5.1.3. Verlust der Zulassungsbescheinigung,

5.1.4. Schäden an gemieteten Auto,

5.1.5. Eine Beschädigung der Innenraum des Autos, zB beschädigte Polster, Fenster, usw.

5.1.6. Rauchen von Zigaretten und Kerzen im Auto.

5.2. Im Falle einer Beschädigung der Mietartikel, die Höhe des Schadens oder der Betrag an den Verlust des Rechts entspricht das Auto Versicherungsprämie zu reduzieren wird von der Kaution abgezogen werden.

5.3. Rückgabe der Kaution erfolgt innerhalb von 7 Tage ab dem Datum der Rückkehr des Autos arbeiten, jedoch nicht früher als nach den Mietern alle Verpflichtungen aus dem Mietvertrag eingeschwungen sind. Wenn es nicht möglich ist, sofort Verluste abschätzen, die Vermieterin hat 30 Arbeitstage für die Abrechnung und Rückgabe der Kaution.

5.4. Der Vermieter ist berechtigt, von der Kaution, die Pflichten des Mieters abzuziehen von Leistung des entstehenden lease, insbesondere auch die resultierenden Verpflichtungen aus der mangelhaften Erfüllung der auf dem Tenant Verpflichtungen

5.5. Wenn die Höhe der Verpflichtungen aus diesem Vertrag übersteigt die Höhe der Kaution bezahlt, Der Mieter verpflichtet sich, den Restbetrag der Verbindlichkeit zu zahlen.

5.6. Der Mieter ist verantwortlich für alle Gebühren und Abgaben, zB für schlechte Parkplätze usw.. , nach der Rückgabe der Kaution auch, innerhalb der Frist in der Belastungsanzeige angegeben. In Ermangelung einer Zahlung innerhalb des angegebenen Zeitraums werden die Mieter Verzugszinsen zusammen mit anderen Gebühren zahlen, um die Durchsetzung der Zahlung im Zusammenhang.

 

6. Stornierung / Stornierung

6.1. Im Falle einer Stornierung / Rücktritt durch den Mieter folgende Gebühren erhoben werden:

  1. über 50 Tage vor dem Beginn der Buchung, 20% der gesamten Mietkosten.
  2. 49 zu 25 Tage vor dem Beginn der Buchung, 50% der gesamten Mietkosten.
  3. 24 zu 16 Tage vor dem Beginn der Buchung, 75% der gesamten Mietkosten.
  4. 15 zu 8 Tage vor dem Beginn der Buchung, 90% der gesamten Mietkosten.
  5. Unter 7 Tage vor der Buchung, 100% der gesamten Mietkosten

6.2. Stornierungen müssen dem Mieter schriftlich oder elektronisch erfolgen.

6.3. Die Kündigung ist das Datum des Eingangs des Stornobelegs der Vermieterin.

6.4. Im Falle einer Stornierung / Ablehnung der Buchung durch den Vermieter, Alle Gebühren werden sofort zurück.

6.5. Der Vermieter behält sich das Recht, vom Vertrag zurückzutreten / stornieren jederzeit der Reservierung, wenn das reservierte Fahrzeug erhebliche Umstände eines Unfalls oder einer anderen Verletzung oder andere Thema sein wird, und es besteht keine Möglichkeit der sicheren Nutzung des Fahrzeugs. In einem solchen Fall, der Vermieter kann ein anderes Fahrzeug vorzuschlagen oder alle Zahlungen des Mieters Rück, aber der Mieter ist nicht auf eine zusätzliche Entschädigung berechtigt,.

 

7. Abholung und Rückgabe des Wagens

7.1. Zum Zeitpunkt der das Auto abholen Sie einen Mietvertrag unterzeichnet werden, in Übereinstimmung mit diesen „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“, nicht die Unterzeichnung des Vertrages durch den Mieter wird eine Stornierung in letzter Minute in Betracht gezogen werden

7.1.1 Mit der Veröffentlichung des Autos erhält der Vermieter folgende Unterlagen: unterzeichnet Mietvertrag, unterzeichnete Abnahmeprotokoll, Zulassung für Wohnmobilfahr, Kopie der Zulassungsbescheinigung, Kopie der Versicherungspolice

7.2. Die Erschwinglichkeit und die Kosten der Anmietung eines Autos hängt davon ab, wie lange und Mietzeitraum.

7.3.1. Im Auto ist verboten, Tiere ohne Zustimmung des Vermieters zu tragen und zu halten, es ist auch Objekte zu tragen Fahrräder und andere „moving“ innerhalb von Wohnmobil verboten

7.3.2. Das Auto sollte innen und außen sauber zurückgegeben werden, Kraftstofftank und Waschflüssigkeit sollte voll sein. Tanks Wasser, Kassetten-Toilette - leer

7.3.3. Der Mieter zahlt den Betrag von 100 EUR, in dem Fall ein Fahrzeug mit einem nicht entleerte WC abgebenden. Intern Reinigungskosten - 50 EUR, Waschen außerhalb 50 EUR, Abholen / Rückkehr am Sonntag des Fahrzeugs - 50 EUR, Verlorener Schlüssel 500 EUR. Der Verlust der Registrierung oder Versicherung. - 500 EUR. Polsterwasch 50 - 150 EUR. Rückgabe des Wagens mit nicht gefülltem Kraftstofftank: Treibstoff / Betankungskosten + 50 EUR

7.3.4. Im Falle der Verwendung des Auto nach dem Ablauf der Frist Rückkehr im Mietvertrag angegeben, Der Mieter verpflichtet sich, eine Strafe in Höhe von zahlen 30 Eur für jede angefangene Stunde nach Ablauf der Frist

7.4. Der Mieter wird das Auto innerhalb der angegebenen Frist zurückkehren und es gibt keine Möglichkeit, den Mietvertrag ohne die schriftliche Zustimmung des Vermieters der Verlängerung (SMS oder E-Mail)

7.4.1. Wenn es eine Möglichkeit, die Frist zu verlängern, um das Auto zurückkehrt, die Kosten werden in der Menge in Punkt angegeben werden fixiert 4.2.1.

7.5. Im Falle einer Verzögerung bei der Auslieferung des Fahrzeugs aufgrund des Verschuldens des Vermieters, er ist verpflichtet, die Differenz der Kosten von der Anzahl der Tage der Verzögerung resultiert sofort zurück .

7.6. Vor dem Wagen abholen, Der Mieter ist verpflichtet, ein Auto-Service Training und Probefahrt in der Gesellschaft von der Vermieterin zu unterziehen. Das Verfahren von Abhol- und ein Wohnmobil Rückkehr wird immer durch die Unterzeichnung des Protokolls beendet.

7.7. Wenn der Mieter das Auto zu einem Zeitpunkt zurück früher als in der Vereinbarung angegeben, Der Vermieter ist nicht verpflichtet, die Gebühr in dieser Hinsicht zurück.

7.8. Wenn der Mieter nicht zurück, das Fahrzeug zu 6 Stunden nach dem Zeitpunkt im Mietvertrag angegeben und wird die Vermieterin nicht kontaktieren, die Vermieterin wird die Strafverfolgungsbehörden des Diebstahls informieren und in einem Totalverlust der Einlage führen.

7.9. Empfangen eines Wohnmobils von der Vermieterin entbindet nicht den Mieter von der Haftung für Schäden, wenn sie später entdeckt wurden, und sie konnten nicht während einer Rückkehr des Fahrzeugs zu sehen.

 

8. Unfall / Unfallmanagement.

8.1. Im Falle einer Panne oder eines Unfalls, Der Mieter ist verpflichtet, die Lessor des Vorfalls unverzüglich zu informieren, und das weitere Vorgehen ist abhängig von der Art des Schadens / Abbau und Vereinbarung mit dem Vermieter.

8.2. Im Falle einer Kollision / Unfall nicht die Schuld des Mieters, Sie sollten auch die Polizei benachrichtigen und das Protokoll des Täter unterzeichnet aufschreiben. Alle solche Schäden nicht gemeldet und nicht von der Polizei Mieter zertifiziert ist verpflichtet, auf eigene Kosten zu liquidieren.

8.3. wenn Schaden / Ausfall hat keine Auswirkungen auf die Sicherheit oder Verschlechterung des Fahrzeugantriebs, die Tenent weiterhin fahren. Ansonsten sollte der Schaden in einer Art und Weise entfernt werden, die eine sichere Reise und technisch einwandfreiem Zustand des Fahrzeugs garantiert.

8.4. Für den Fall, das ist der Fehler auf den Fehler des Tenent nicht durch, Der Vermieter verpflichtet sich, die vereinbarten Kosten für die Beseitigung des Fehlers, dass die vollständige Disaster Recovery zur Verfügung gestellt zu erstatten Dokumentation und Altteile. Wenn es notwendig ist, um Reparaturen vorzunehmen nicht durch Verschulden des Mieters und zugleich verursacht verhindern, dass die Nutzung des Autos, Der Vermieter ist verpflichtet, die Miete für Tage von der Nutzung ausgeschlossen zu reduzieren.

8.5. Im Fall des Scheiterns der Schuld des Mieters, er ist voll verantwortlich für diese Tatsache, und der Vermieter hat das Recht auf eine Entschädigung für Verluste Anspruch anfallen.

8.6. Für den Fall, dass, als Ergebnis der Veranstaltung oder Diebstahl, es ist nicht möglich, die Reise fortzusetzen, Der Vermieter ist nicht verpflichtet, Unterkunft zu organisieren oder die Reparaturkosten zu decken und / oder Rückkehr zum Mieter Wohnort.

8.7. Der Mieter ist verpflichtet, Unregelmäßigkeiten bei der Benutzung des Fahrzeugs bemerkt zu berichten, sowohl mechanische als auch elektronische, und andere Fahrzeugausrüstung unter dem Schmerz des Totalverlustes der Einlage.

 

9 Einschränkungen bei der Verwendung

9.1. Wohnmobil kann nicht durch den Tenent für andere Zwecke als Freizeit- und touristische Zwecke genutzt werden, und kann nicht insbesondere für Auto Veranstaltungen genutzt werden, Auto-Tests, und kann nicht für den Transport von Gegenständen, insbesondere entzündlich verwendet werden, giftige oder gefährliche Güter.

9.2. Der Mieter hat kein Recht, das Auto zu Untermietverhältnissen.

9.3. Das Fahrzeug sollte ordnungsgemäß geschlossen und gesichert. Der Mieter ist verpflichtet, regelmäßig das Fahrzeug zu kontrollieren und sicherstellen, dass sie alle erforderlichen Voraussetzungen für sicheres Fahren erfüllt.

9.4. Es ist absolut verboten, ein Auto unter dem Einfluss von Alkohol oder anderen Stimulanzien zu fahren.

9.5. Es ist verboten, um die Geschwindigkeit zu überqueren 120 km / h. und Öffnen des Seitenfensters in dem Teil während der Fahrt lebenden.

9.6. Wenn Sie das Auto in unmittelbarer Nähe der Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten wie Stadien verlassen, Hallen, Amphitheatern, zum Zeitpunkt der Massenveranstaltungen, Der Mieter ist verpflichtet, das Auto auf dem bewachten Parkplatz zu verlassen.

9.7. Etwaige Beschränkungen für die Zahlung der Entschädigung sind in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Versicherung beschrieben.

9.8. Es ist nur dann zulässig, um die Europäische Union zu fahren (und assoziierten) Länder, und jede Reise in die osteuropäischen Länder (zB Russland, Ukraine, Weißrussland) ist streng verboten. Es ist auch unter Feindseligkeiten und Unruhen in Gebiete zu reisen verboten.

9.9. Das Auto ist streng vom Rauchen und alle Arten von Kerzen verboten, Weihrauch, usw.

9.9.1. Der Vermieter behält sich das Recht vor, alle notwendigen Arbeiten zur Beseitigung von Schäden, die durch das Rauchen im Auto auf Kosten des Mieters verursacht wurden durchzuführen.

 

10 Schlussbestimmungen

10.1. Alle Streitigkeiten oder Ansprüche werden durch das zuständige Gericht für den Sitz des Vermieters behandelt werden. Bei Abweichungen zwischen den Sprachversionen dieser Bedingungen und Konditionen, die polnische Version maßgebend.